CORSO - Logo

TUI TRAVELStar macht sich stark für Sie.

CORSO ist Mitglied der TUI TRAVELStar-Gruppe. Das sichert unseren Kunden nicht nur den besten Einkaufspreis. Wir setzten uns für Sie ein, und Ihre Wünsche durch.


TUI TRAVELStar Reisebüro GmbH

(QUIT GmbH & RTK Austria)

Der neue Stern auf dem österreichischen Reisebüromarkt
Mit 1. Jänner 2000 übernahm die RT-Reisen GmbH mit Sitz in der österreichisch-bayerischen Grenzstadt Burghausen den freien 20 % Anteil an der Quality in Travel GmbH (QUIT). Mit der Vertragsunterzeichnung wurde der Name der Firma auf TUI TRAVELStar Reisebüro GmbH mit Sitz in Wien geändert. Gesellschafter der neuen Firma sind neben RT-Reisen die Reisebüros: Blaguss Reisen - Wien, Columbus Ihr Reisebüro - Wien, Raiffeisen Reisewelt - Linz und Reisebüro Mondial - Baden. CORSO ist in die Mondialgruppe integriert.

Insgesamt sind unter dem Dach der TUI TRAVELStar Reisebüro GmbH knapp 250 Reisebüros zusammengeschlossen, die sich aus den Büros der einzelnen Gesellschafter, den stillen Gesellschaftern und den Partnerbüros der RTK Austria zusammensetzen. Der touristische Umsatz des neuen Vertriebsriesen beläuft sich auf € 174 Mio.. Der Gesamtumsatz, inkl. Flugtickets liegt bei € 400 Mio.

Die Geschäftsleitung der neuen Gesellschaft hat Hannes Brezovich und KR Annemarie Kröpfl-Richard übernommen. Die Aufgaben der neuen Gesellschaft liegen vorrangig in der Koordinierung und Straffung der Steuerungsmechanismen zur Optimierung der Erträge, der Einführung der Marke TUI TRAVELStar und der damit verbundenen Verkaufs- und Werbemaßnahmen. TUI TRAVELStar wird in den Neuen Medien (Internet, Intranet) vertreten sein. Am Aufbau eines Call Centers und einer Schulungsakademie sowie einer leistungsfähigen Buchungszentrale für die angeschlossenen Partner wird gearbeitet.

Mitsprache wird bei der TUI TRAVELStar groß geschrieben: ein Gremium bestehend aus Vertretern der zur Firma gehörenden Partnern sowie diverse Fachausschüsse werden bei wichtigen Entscheidungen miteinbezogen.

Die Überlegungen, die zu dem Zusammenschluss und zur Gründung der neuen Firma geführt haben, basieren auf der Tatsache, dass die Branche in zunehmendem Maße dem Druck der Veranstalter, den hohen Kundenerwartungen und der Herausforderung durch neue Vertriebswege ausgesetzt ist. Nur eine starke, überregional bekannte Marke kann die Position jedes einzelnen Reisebüros weiter stärken. Der gemeinschaftliche Markenauftritt bietet wertvolle Image- und Wettbewerbsvorteile und fördert somit die wirtschaftliche Existenz der Partnerbüros. "TUI TRAVELStar eröffnet uns in Österreich den Weg in die Zukunft", stellt KR Rudolf Kadanka, die Ziele der Firma vor. "Sie baut auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit innerhalb der TUI TRAVELStar Reisebüro GmbH. Alle Reisebüros behalten ihre Selbständigkeit und ihren eingeführten Namen, profitieren aber von zentralen Innovationen in den Bereichen Mitarbeiterqualifikation, Technologie, Marketing und Vertrieb."

Besonderes Augenmerk gilt auch dem sinnvollen und abgestimmten Einsatz moderner Technologien im TUI TRAVELStar-Reisevertrieb. Die Beratungsunterstützungs-Software bistro wird standardmäßig zur Verfügung gestellt. Ein gemeinsamer Internetauftritt, bei dem jedes TUI TRAVELStar-Reisebüro eine eigene Homepage erhält und diverse Reiseleistungen (zunächst Flüge, Kurzfristreisen, Pauschalreisen) anbieten kann, ist gerade in Planung. Ebenso geplant ist ein Call Center, mit dessen Hilfe Kunden, die außerhalb der Geschäftszeiten der TUI TRAVELStar-Büros ihre Reisebuchungen tätigen wollen, professionell beraten werden. In absehbarer Zukunft werden die TUI TRAVELStar-Vertriebspartner mit allen wichtigen Informationen der Zentrale via Intranet versorgt werden.

Ausgangspunkt der Markenphilosophie ist der Kunde. Er steht im Mittelpunkt aller Überlegungen und Aktivitäten. Dr. Robert Blaguss: "Die neue Marke zeichnet sich durch Qualitätsanspruch, aktive Kundenbetreuung und gehobenen Service aus. Nur zufriedene Kunden werden langfristig zu Stammkunden."

Weiters sind auch strategische Vereinbarungen mit den Leistungsträgern geplant, welche eine Reihe von Vorteilen für alle Agenturen mit einschließt. Ziel ist eine gemeinsame, intensivierte Marktbearbeitung durch gegenseitige Unterstützung vor allem in den Bereichen Werbung und Verkaufsförderung.

RT-Reisen Geschäftsführer Hans Sommer freut sich ebenfalls über den strategisch wichtigen Schritt in Österreich: "Die Position, die wir in Deutschland bereits einnehmen, haben wir jetzt gemeinsam mit unseren neuen Partnern auch in Österreich erreicht". In Deutschland ist die RTK mit knapp 3.000 Mitgliedern bereits die größte Einheit. Weiters sieht auch KR Annemarie Richard die gemeinsame Zukunft positiv: "Mit dieser neuen Partnerschaft und der Umstellung auf die einheitliche Marke TUI TRAVELStar werden mehr Kunden in unsere Büros kommen. Dadurch werden wir unsere Marktposition weiter verstärken können. Die kartellrechtliche Genehmigung müssen wir allerdings noch abwarten, sind aber zuversichtlich diese zu erhalten."

TRAVELStar


 
© 2002-2011 CORSO Reisebürogesellschaft mbH | Hauptstraße 34 | 2340 Mödling | Österreich
Reisebüro: +43 (0)2236 25 90 0 | BusinessPowering: +43 (0)2236 42 99 0